Wandfarbe Weiß: Der Klassiker sind weiße Wandfarben

Weiß muss nicht immer gleichzeitig steril und langeilig bedeuten. Mit den richtig gewählten Möbeln und Dekorationen wirkt ein weiß gestrichener Raum sehr elegant. Nicht nur, dass die Zimmer in dieser sofort viel heller wirken, kleine Räume wirken in einem weiß außerdem um einiges größer und versprühen einen Hauch von Frische. Durch Kombination mit kräftigen Farben wird ein toller Kontrast geschaffen und Ihr Raum wird zu etwas ganz Besonderem.

Weisse Wandfarbe mit Kontrastfarbe kombiniert

Weisse mit Kontrastfarbe kombiniert

e geschickt kombinieren

Wollen Sie Ihr Zimmer dagegen eher bedeckt und neutral halten, eignen sich auch Naturtöne im Zusammenspiel mit weiß hervorragend, um ein apartes Zuhause zu schaffen ohne Ausdruckslosigkeit zu verbreiten.
Ein besonderer Hingucker eines en Raums ist definitiv eine Strukturtapete. Seien es auch nur Schattierungen, die das Muster ausmachen, können Sie sicher gehen, dass eine solche Tapete das Zimmer in ein völlig anderes Ambiente tauchen wird.
Ähnlich wird es Ihnen mit Wandtattoos ergehen. Diese Schmuckstücke machen eine einfarbig e Wand zu einem Erlebnis, sodass Sie sich nicht mehr ohne einen solchen Eyecatcher wohnen wollen.
Sie sehen, es gibt endlos viele Möglichkeiten, einen weiß gestrichenen Raum mindestens genau so interessant aussehen zu lassen wie einen bunten. Mit den passenden Möbelstücken und den darauf abgestimmten Accessoires ist alles möglich! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!